Aktuell | Allgemein | Corona & SARS-CoV-2

Rund um den PCR-Test

Eines der wichtigsten Instrument rund um die Pandemie und den Lock-Down ist der PCR-Test. Auf seinen Ergebnissen beruht nahezu alles, was seit Monaten passiert. Seine Ergebnisse werden dazu herangezogen, weitreichende Entscheidungen in Bezug auf die Pandemie zu treffen, wie wir Sie ein ihrem Umfang noch nie erlebt haben. Aber sind diese Tests überhaupt in der…

Eines der wichtigsten Instrument rund um die Pandemie und den Lock-Down ist der PCR-Test. Auf seinen Ergebnissen beruht nahezu alles, was seit Monaten passiert. Seine Ergebnisse werden dazu herangezogen, weitreichende Entscheidungen in Bezug auf die Pandemie zu treffen, wie wir Sie ein ihrem Umfang noch nie erlebt haben. Aber sind diese Tests überhaupt in der Lage, zu tun, wofür Sie verwendet werden? Die Meinungen dazu gehen weit auseinander, und von anfangs bis zu 50% kolportierten potentiellen Fehlergebnissen ist mittlerweile sogar von bis zu 97, wenn nicht sogar zu 100% falschen Ergebnissen die Rede – WENN Sie nämlich falsch eingesetzt werden bzw. für Tests, für die Sie überhaupt nicht geeignet sind.

Deshalb wir hier verschiedenste Informationen dazu bereitstellen und laufend ergänzen. Sehen und hören wir uns verschiedenste Meinungen aus verschiedensten Quellen an, um Anstösse zu erhalten, selbst weiterzuforschen. Prüfen und darüber denken darf wie immer jeder selbst.

Kurz und bündig

Die Aussagekraft eines PCR-Tests, einfach erläutert …

Weshalb ein PCR-Test kann nur aussagekräftig sein kann, wenn dem Testergebnis der ct-Wert beiliegt, um zu sehen, ob es sich ein «echtes»- oder «falsch»-positives Testergebnis handelt …

https://we-sofia.org/2020/12/07/die-aussagekraft-eines-pcr-tests-einfach-erlautert/

(Basierend auf Informationen vom 04.10.2020)


Stellungnahmen

Nach Datum sortiert:

Keine Haftung für Impfschäden

Kein Schadenersatz bei Corona-Impfstoffen in Österreich – trotz einer weniger als 1-jährigen Entwicklungszeit

Weder Impfstoffhersteller, noch der Staat übenehmen für den neuen Corona-Impfstoff die Haftung. Gemäss Arzt und Karriere ist die Entwicklung eines Impfstoffs ein „langwieriger und aufwendiger Prozess“, bei der man im Schnitt von der Erforschung bis zur Zulassung 10-12 Jahre rechnet. Erst nach der Zulassung dürfen Impfstoffe verkauft werden …

Wirksamkeit und Sicherheit der neuen Corona-Impfstoffe

Wirksamkeit und Sicherheit der neuen Corona-Impfstoffe

Die neuen Corona-Impfstoffe: Wirksam und sicher? Die neuen Impfstoffe werfen zahlreiche Fragen sowohl hinsichtlich ihrer Wirksamkeit, als auch im Hinblick auf ihre Sicherheit auf. Beide Aspekte sind letztlich auf den selben Umstand zurückzuführen, nämlich auf die ungewöhnlich und äusserst kurze Entwicklungszeit. Man könnte die neuen Impfstoffe als ein Wunder der Zeit bezeichnen, denn niemals zuvor…

Bereits Mitte März erklärte SPR , dass die hochempfindlichen PCR-Tests zu falsch positiven Ergebnissen führen können und ihr individueller Vorhersagewert leicht unter 50% fallen kann.

Die Probleme bei PCR-Tests sind zahlreich …

08. Dezember 2020


Robert Farle, deutscher Politiker, Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Landtagsfraktion
am Landtag Sachsen-Anhalt – 20.11.2020/ DE

ab 1h – 1h53′: Apl. Prof. Dr. rer. hum. biol. Ulrike Kämmerer/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Univ. Würzburg,
Spezialgebiete Humanbiologie, Virologie, Immunologie, Zellbiologie – 06.11.2020/ DE

Swiss Policy Research SPR

Die Problem mit PCR-Tests

Swiss Policy Research SPR, ein Forschungs- und Informationsprojekt zu geopolitischer Propaganda in Schweizer und internationalen medien zur Problematik mit PCR-Tests.

04.10.2020/CH

Das Forschungsprojekt wurde 2016 lanciert und zählt inzwischen zu den re­nom­mier­tes­ten Publikationen auf diesem Gebiet. SPR-Beiträge wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und in mehreren Sachbüchern zitiert.


Univ.-Prof. Dr. Petra Apfalter,
Leiterin des Instituts für Hygiene, Mikrobiologie und Tropenmedizin am Ordensklinikum Linz Elisabethinen – 26.09.2020/ AT

PCR-Tests – Weisen sie Kontakte oder Infektionen nach?
Apl. Prof. Dr. rer. hum. biol. Ulrike Kämmerer/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Univ. Würzburg,
Spezialgebiete Humanbiologie, Virologie, Immunologie, Zellbiologie – Corona-Ausschuss 4.Anhörungstermin 24.07.2020/ DE

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen