Kritische Betrachtung - Weshalb Ärzte von einer Impfung abraten.
Aktuell | Allgemein | Blog | Corona & SARS-CoV-2

Weshalb raten weltweit viele Ärzte sowie im Medizinbereich Tätige dringend von Impfungen ab?

Weshalb raten weltweit viele Ärzte sowie im Medizinbereich Tätige dringend von Impfungen ab? Zahlreiche Mediziner weltweit formieren sich mittlerweile zu Gruppierungen und Organisationen, um ihren berechtigten Einwänden und Bedenken eine Stimme zu verleihen.Was viele Mediziner äusserst irritiert ist, dass ihre direkt an entsprechende Stellen gerichteten Fragen unbeantwortet bleiben, öffentlich geäusserte Bedenken aber dazu führen, dass…

Weshalb raten weltweit viele Ärzte sowie im Medizinbereich Tätige dringend von Impfungen ab?

Zahlreiche Mediziner weltweit formieren sich mittlerweile zu Gruppierungen und Organisationen, um ihren berechtigten Einwänden und Bedenken eine Stimme zu verleihen.

Was viele Mediziner äusserst irritiert ist, dass ihre direkt an entsprechende Stellen gerichteten Fragen unbeantwortet bleiben, öffentlich geäusserte Bedenken aber dazu führen, dass viele sich plötzlich öffentlicher Verleumdung ausgesetzt finden und selbst langjährig berufstätige Ärzte vom Dienst suspendiert oder von ihren Ämtern entfernt werden. Doch dieses Verhalten seitens der Behörden ist v.a. dazu geeignet, nur noch mehr Fragen aufzuwerfen und den Wunsch nach echten Antworten zu verstärken.

Noch nie fand eine derartige Gleichschaltung behördlicher Reaktionen in zahlreichen Ländern der Welt praktisch gleichzeitig statt, die bei so vielen auf absolute Irritation und Unverständnis stösst.

Die grösste Sorge jener, die hinterfragen, gilt dabei den potentiellen unmittelbaren Schäden sowie den potentiellen Langzeitschäden (wie z.B. Autoimmunerkrankungen, unkontrolliert verstärkte Reaktion auf neue Viren, Unfruchtbarkeit, Krebs, irreversible genetische Veränderungen uvm.), da bislang erforderliche Standards zum Schutz der Betroffenen nun nicht mehr erforderlich sind und zudem die Haftung für die Impfstoffhersteller wegfällt.

Hört man sich kritische Mediziner und im Medizinbereich Tätige an (siehe unten), so tauchen im einzelnen folgende Argumente auf, die grosse Besorgnis auslösen:

  • Es sind mittlerweile keine bislang üblichen Standardmassnahmen für die Impfstoffentwicklung mehr zum Schutz der Betroffenen erforderlich (z.B. bezüglich Entwicklungszeiten und Testphasen; am 15. Juli stimmte das Europäische Parlament zu, die im Rahmen der GVO-Verordnungen – Verordnungen zu gentechnisch veränderten Organismen – geforderte Risikobewertung abzuschaffen).
  • Keine Langzeitversuche an Tieren mehr erforderlich – die Versuche finden direkt am Menschen statt?

  • Impfstoffhersteller übernehmen keine Verantwortung und keine Haftung für die von ihnen produzierten Impfstoffe.

  • Es liegen offenbar keine medizinischen Grundlagen für eine Pandemie, Lockdown, Social Distancing, das Tragen von Masken, eine beschleunigte, massiv verkürzte Impfstoffherstellung, Massentests oder Massenimpfungen vor.

  • Zahlreiche falsch positive Ergebnisse der PCR-Tests sowie als Infizierte deklarierte Positive als Basis für Pandemie und Massnahmen (siehe auch Kurzfassung zum Corman-Drosten-Papier oder Corman-Drosten-Papier_DE oder Corman-Drosten-Papier (Original)).

  • Seit 2002 in der Entwicklung befindliche Impfstoffe gegen Corona-Viren verursachten gravierende und weitreichende Störungen in Tierversuchen.

  • Das Prinzip der informierten Zustimmung, das in der Medizin bislang als unerlässlich galt, wird nicht mehr eingehalten. Patienten benötigen vor Massnahmen eine profunde Information über Wirkungen und potentielle Nebenwirkungen, damit sie Entscheidungen treffen können.

  • Über natürliche  Behandlungsmethoden (Sonne, Vitamin D, C, Zink, usw.) sowie Methoden zur Stärkung des Immunsystem wird öffentlich nicht informiert.

  • Verstoss gegen den Nürnberger Codex?

  • Angst und Restriktionen als Mittel der Wahl im Umgang mit dem Corona-Virus, statt Information und Ermutigung.

  • Einsatz von Nano-Technologie (Nanobots, Nano-Lipide) in den Impfstoffen, ohne über entsprechende Lang-Zeit-Erfahrungswerte und Studien zu verfügen?

  • Einsatz von die menschliche DNA verändernden Mechanismen, die irreversibel für die Betroffenen und all ihre Nachkommen sein können?

    Viren, entsprechende Mechanismen oder Substanzen sollen dabei zum Einsatz kommen, die bestimmte, für das Immunsystem typische Reaktionen hervorrufen, die virale RNA – oder entsprechend maskierte Substanzen – vom Immunsystem in einer Reaktion auf ein vorhandenes oder vermeintliches Virus irreversible in menschliche Gene einbaut.

  • Äusserst ernste Bedenken, dass das menschliche Immunsystem nach dieser völlig neuartigen – da mit absolut neuen und unerprobten Techniken und Verfahren erstellt – Impfung auf ein neues Virus mit gravierenden, irreversiblen und absolut unerwünschte Reaktionen reagieren kann.

Dieser Impfstoff unterscheidet sich in jeglicher Hinsicht von allen bislang bekannten Impfstoffen.

Kritische Betrachtung - Weshalb Ärzte von einer Impfung abraten.
Video abspielen

International medical doctors and medical professionals about Corona-Virus, vaccination aso

Deutsche Übersetzung des Videos als Text

Die im Folgenden angeführten Aussagen und Meinungen stehen jede für sich alleine und unabhängig voneinander.

Dr. Andrew Kaufman // Medizinischer Arzt & Forensischer Psychiater aus den USA

Mein Name ist Andrew Kaufman, ich bin Mediziner und zertifizierter forensischer Psychiater. Diese Pandemie ist keine echte medizinische Pandemie. Der Covid-19-Impfstoff ist nicht als sicher oder wirksam erwiesen, da nicht genügend Zeit zur Verfügung stand. Außerdem gibt es keine klare Definition einer neuen Krankheit, gegen die er getestet werden kann. Es gibt kein Virus, das gereinigt oder als Ursache für eine Krankheit nachgewiesen wurde. Daher gibt es auch kein Ziel für einen Impfstoff.

Da es jedoch keine zusätzlichen Todesfälle im Zusammenhang mit einer neuen Krankheit gegeben hat, gibt es schlichtweg keinen Bedarf für einen neuen Impfstoff.


0‘47“

Dr. Hilda De Smet // Medizinische Ärztin aus Belgien

Hallo, mein Name ist Dr. Hilda De Smet, ich bin Ärztin, und ich möchte sagen, dass der neue Covid-19-Impfstoff nicht sicher ist und dass es keine globale medizinische Pandemie gibt. Seit fast 20 Jahren versucht die pharmazeutische Industrie, Corona-Impfstoffe zu entwickeln, aber sie hat es nie geschafft, weil sie in den Tierversuchen gesehen haben, dass es schwere Nebenwirkungen, Autoimmunstörungen, gab, wenn die Tiere einem neuen Wildtyp-Virus ausgesetzt wurden. Diese Autoimmun-Störungen sind kompatibel mit den Komplikationen, die wir bei einigen Covid-19-Patienten gesehen haben.

Nun hat die Pharmaindustrie unter dem Vorwand einer globalen Pandemie die Erlaubnis, die Tierversuche auszulassen. Das bedeutet, dass wir Menschen die Versuchskaninchen sein werden, die schwere Defekte bekommen können, wenn wir neuen Viren ausgesetzt werden.


1‘51“

Dr. Nils R Fosse // Medizinischer Arzt aus Norwegen

Mein Name ist Nils R. Fosse, ich bin Arzt in Bergen in Norwegen. Der Covid-19-Impfstoff hat sich nicht als sicher und wirksam erwiesen. Es handelt sich um eine neue Technologie, die in wenigen Monaten an ein paar tausend Menschen getestet wurde. Bitte stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen an. Es handelt sich nicht um eine echte medizinische Pandemie. Die Todesraten in Norwegen sind nicht höher als in einem durchschnittlichen Jahr.


02‘12“

Dr. Elisabeth Evans // Ärztin aus Großbritannien

Dr. Elisabeth Evans, Ärztin im Ruhestand und Mitbegründerin der UK Medical Freedom Aliance. Die Covid-19-Impfstoffe sind nicht als sicher oder wirksam erwiesen. Wir glauben, dass es leichtsinnig und unnötig ist, diese im Wesentlichen experimentellen Impfstoffe, die eine völlig neue m-RNA-Technologie verwenden, an Millionen von Menschen zu verabreichen, wenn es nur begrenzte Kurzzeit-Sicherheitsdaten gibt – keine Beweise, dass sie die Übertragung des Virus verhindern und keine Langzeit-Sicherheitsdaten, um negative Spätfolgen wie Autoimmunerkrankungen, Unfruchtbarkeit oder Krebs auszuschließen.


2‘52“

Dr. Muhammad Adil // Medizinischer Doktor aus Grossbritannien

Dies ist Dr. Mohammad Adil aus dem Vereinigten Königreich. Ich bin Fellow des Royal College of Surgeons of the UK und Consultant Surgeon. Ich arbeite seit 30 Jahren für den NHS (National Health Services) mit einer makellosen Bilanz. Ich bin Vorsitzender der Global Nishtarians Organisation, der All Pakistan Medical Association, UK, und kürzlich haben wir die World Doctor’s Alliance entwickelt, eine Zusammenarbeit mit Tausenden von Gesundheitsfachleuten auf der ganzen Welt.

Kürzlich hatten wir ein sehr erfolgreiches Webinar, das von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt gesehen worden ist. Ich setze mich für die Sache der Menschlichkeit ein, besonders in der aktuellen Situation der verheerenden Auswirkungen durch das Corona-Virus und die damit verbundenen Einschränkungen für die Öffentlichkeit. Vielen Dank dafür.


03‘50“

Dr. Vernon Coleman // Allgemeinmediziner, Grossbritannien

Ärzten ist es nicht erlaubt, Covid-19 in der Öffentlichkeit zu hinterfragen. Material, das die Wahrheit über die angebliche Krankheit und den Impfstoff enthält, ist verboten. Im letzten Jahr wurde ich verteufelt und belogen, und eine 50-jährige Karriere und Reputation wurde von jenen zerstört, die eine Pandemie propagieren, die es nie gab und einen Impfstoff, der nie gebraucht wurde. Der ganze Covid-19-Scam ist, wie ich im März 2020 sagte, der größte Schwindel der Geschichte.

Das Prinzip der informierten Zustimmung ist in der Medizin unerlässlich. Aber Patienten, die jetzt geimpft werden, können keine informierte Zustimmung geben, weil sie nicht aufgeklärt wurden. Gott sei Dank gibt es Seiten wie das Brand NewTube, die unzensierte Videos von Ärzten zeigen, die anderswo zensiert oder verboten wurden.


04‘35“

Professor Dolores Cahill // Molekularbiologin und Immunologin aus Irland

Mein Name ist Professor Dolores Cahill. Ich bin Molekularbiologin und Immunologin – und wir haben gute Nachrichten: Das Corona-Virus und die Sperre waren nicht so schlimm, wie man uns gesagt hat. Wir wissen, dass wir die Symptome von Covid-19 sehr erfolgreich mit Vitamin D, C und Zink und mit sehr sicheren Medikamenten behandeln können, und deshalb waren die Abriegelungen und die Maßnahmen wie Quarantäne, soziale Distanzierung und Masken nicht notwendig. Ein Impfstoff ist daher auch nicht notwendig. Es hat nie einen Lizenz- oder RNA-Impfstoff gegeben, und das liegt nicht daran, dass es viele klinische Studien gegeben hätte, sondern daran, dass es in den Sicherheitsstudien in den letzten 20 Jahren signifikante unerwünschte Ereignisse und Todesfälle bei den Tieren gab, die in diesen Studien verwendet wurden.


05‘30“

Dr. R Zac Cox // Ganzheitlicher Zahnarzt & Homöopath aus UK

Mein Name ist Zac Cox und ich bin ein holistischer Zahnarzt und Homöopath. Ich bin ein Gründungsmitglied der World Doctor’s Alliance. Ich glaube, dass die Pandemie im Grunde genommen vorbei ist und das war auch im Sommer so. Ich bin auch der festen Überzeugung, dass es zu keinem der Covid-Impfstoffe Langzeit-Sicherheitsdaten gibt, das heißt, dass sie im Wesentlichen an uns experimentieren, was gegen den Nürnberger Codex verstößt. Ich werde mich nicht impfen lassen.


05‘58“

Dr. Anna Forbes // Ärztin aus Großbritannien

Hallo, ich bin Dr. Anna Forbes. Ich bin eine britische Ärztin und vertrete hier die UK Medical Freedom Alliance – das ist ein wachsender Zusammenschluss von Ärzten, Wissenschaftlern, Akademikern und Juristen. Wir glauben, dass das Risiko für die öffentliche Gesundheit durch SARS-CoV-2 überschätzt wurde, weil Daten falsch dargestellt und PCR-Tests unangemessen eingesetzt wurden. Wir fordern das Einhalten der informierten Zustimmung, der medizinischen Wahlmöglichkeit und der körperlichen Autonomie. Als Ärzte glauben wir, dass dies unbedingt erhalten werden muss. Wir danken Ihnen.


06‘35“

Dr. Ralf ER Sundberg // Mediziner aus Schweden

Ich bin Ralf Sundberg. MD, PhD, ehemaliger außerordentlicher Professor in (?) Chirurgie am Karolinska Institut. Meine Meinung zu dieser Corona-Virus-Krise ist, dass der PCR-Test ungenau ist. Er verursacht tatsächlich so viele falsch-positive Ergebnisse, dass wir Angst vor der Impfung haben und ich diesem Impfstoff nicht traue.


07‘32“

Dr. Johan Denis. Mediziner und Homöopath aus Belgien

Mein Name ist Dr. Johan Denis aus Belgien. Der Corona-Impfstoff ist nicht geprüft, sicher oder effektiv. Es gibt keinen medizinischen Notfall. Es ist eine gefälschte Pandemie. Das Corona Virus ist in Bezug auf Schädlichkeit, Sterblichkeit und Übertragbarkeit vergleichbar mit einer saisonalen Grippe, und ich kann die extreme Unverhältnismäßigkeit der Maßnahmen, die von unseren Regierungen getroffen werden, nur zurückweisen.

Es gibt keine Notsituation. Es wurde alles inszeniert, um Ihnen so viel Angst zu machen, dass Sie sich impfen lassen. Dieser Impfstoff ist einfach nicht als sicher erwiesen. Er ist zu schnell entwickelt worden. Wir haben keine Ahnung, was die Langzeitwirkung sein wird. Es muss noch viel mehr untersucht werden. Es besteht keine Eile oder ein Notfall. Er könnte möglicherweise Ihre DNA verändern – das ist irreversibel und irreparabel für alle zukünftigen Generationen. Ein Experiment an der Menschheit. Ich würde es niemals mir selbst, meinen Patienten oder meinen Angehörigen geben. Wir sind keine Versuchskaninchen.

In diesem Impfstoff ist Nanotechnologie enthalten. Nanobots in Hydro-Gels wurden für militärische Zwecke entwickelt. Es gibt starke Hinweise darauf, dass Sie damit zu einer steuerbaren Marionette gemacht werden könnten, und zwar über Ihr eigenes Smartphone, verbunden mit dem 5G-Netz und der Künstlichen Intelligenz KI. Auf diese Weise könnten Sie alles verlieren, was Sie zu einem Menschen macht.

Informieren Sie sich also bitte gut, bevor Sie sich entscheiden. Sehr nützliche Informationen finden Sie auf der Website von Robert Kennedy, https://childrenshealthdefense.org. Ich segne Sie alle.


09‘34“

Dr. Daniel Cullum // Chiropraktischer Arzt aus den USA

Hallo, ich bin Dr. Daniel Cullum, Chiropraktik-Arzt aus Turpin, Oklahoma, USA. Dies ist keine echte medizinische Pandemie, die die Welt in dieser Zeit erleidet. Der Impfstoff hat sich nicht als sicher oder wirksam erwiesen und ich werde ihn nicht einnehmen und/oder empfehlen, weil es keine sichere Impfzeit gibt.


10‘01“

Moritz von der Borch // Medizinjournalist aus Deutschland

Mein Name ist Moritz von der Borch. Ich arbeite als Journalist im Bereich Wissenschaft und Medizin und komme aus Deutschland. Nehmen Sie diesen Impfstoff nicht, dieser Impfstoff ist gefährlich. Diese Pandemie ist ein Betrug.


10‘14“

Dr. Anne Fierlafijn // Medizinische Ärztin aus Belgien

Mein Name ist Anne Fierlafijn, ich bin Ärztin aus Belgien, spezialisiert auf chronische Infektionskrankheiten wie Lyme, Epstein Barr, Schimmelpilze, etc.

Der Covid-19-Impfstoff ist weder sicher noch wirksam, und ich denke, es ist inakzeptabel, dass den Firmen, die ihn herstellen, jegliche Haftung abgenommen wurde. Wenn die Pharmaindustrie keine Verantwortung für die Produkte übernimmt, die sie herstellt, wie können sie dann von den Ärzten erwarten, dass sie sie den Patienten injizieren, ohne Zweifel, dass sie ihnen schaden? Mehr und mehr sehen wir, dass es sich wirklich nicht um eine medizinische Pandemie handelt. Die Maßnahmen gegen Corona verursachen weit mehr Kollateralschäden, als das Virus selbst verursacht. Weltweit sehen wir, dass die Fallzahlen falsch dargestellt werden, um die Bevölkerung zu gehorsamem Verhalten und zur Impfung zu bewegen.

Also bitte, seien Sie kritisch, recherchieren Sie selbst und lassen Sie sich nicht von den Medien manipulieren. Ich denke, es ist Zeit zu reagieren, Zeit, für Ihre Freiheit, für die Zukunft Ihrer Kinder einzustehen. Geben Sie nicht der Angst nach, der Lähmung, der staatlichen Kontrolle und der Einschränkung Ihrer Freiheit – alles unter dem falschen Vorwand eines Virus, denn das ist es, was gerade passiert.


11‘34“

Dr. Tom Cowan // Medizinischer Doktor aus den USA

Hallo, mein Name ist Dr. Tom Cowan, und ich möchte die Menschen daran erinnern, dass wir uns daran erinnern müssen, dass Gesundheit nicht aus der Injektion von Giften in unseren Körper kommt, sondern vielmehr aus der Entscheidung, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, und dem mit ganzem Herzen nachzugehen.


11‘52“

Dr. Kevin P. Corbett // Krankenpfleger und Gesundheitswissenschaftler im Ruhestand aus Großbritannien

Ich bin Dr. Kevin P. Corbett, Krankenpfleger und Gesundheitswissenschaftler im Ruhestand aus dem Vereinigten Königreich. Die Covid-Impfstoffe sind nicht erwiesenermaßen sicher oder wirksam. COVID ist keine echte medizinische Epidemie. Die Impfstoffe verwenden synthetische Produkte, die Ihre Gene verändern, eine Überwachung Ihres Impfstatus ermöglichen und gefährliche chemische Reaktionen hervorrufen. Wissenschaftler fordern daher, dass alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden. Die wahre Epidemie ist Angst und Hysterie. Sie begann in China und wurde von der Weltgesundheitsorganisation WHO schnell verbreitet. Die Hysterie wurde von Konzernen angeheizt, die durch den Verkauf von schnell durchgeführten, fehlerhaften medizinischen Tests, giftigen antiviralen Medikamenten und jetzt unbewiesenen und potenziell gefährlichen Impfstoffen finanziell profitieren.

Standard-Vorsichtsmaßnahmen, die normalerweise die Öffentlichkeit schützen, wurden aufgrund von Unwissenheit, Hysterie und Profitstreben missachtet, d.h. die Impfstoffe wurden nicht ordnungsgemäß in Phase 3 getestet. Der COVID-Test – der PCR-Test – ist fehlerhaft, er wurde nie standardmäßig vom United Kingdom National Health Service NHS, dem Nationalen Gesundheitsdienst des Vereinigten Königreichs, untersucht und sollte nie bei kranken oder symptomlosen Menschen angewendet werden. Sie können über die Fehler des PCR-Tests in www.cormandrostenreview.com nachlesen.


SOFIA

13‘30“

Dr. Carrie Madej // Medizinerin aus den USA

Mein Name ist Dr. Carrie Madej, ich bin eine Ärztin für Innere Medizin aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Ich besitze meine eigene Klinik und war in den letzten 19 Jahren ärztliche Leiterin von 2 verschiedenen Kliniken sowie Oberärztin für Medizinstudenten.

Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es keine weltweite Pandemie für COVID-19 gibt. Wir verwenden Testmechanismen, PCR genannt, die nie für die Diagnose einer Infektion indiziert oder entwickelt wurden. Das ist nicht die Art und Weise, wie wir diagnostizieren sollten. Darüber hinaus erhalten Krankenhäuser und Ärzte finanzielle Anreize, um COVID-19 zu diagnostizieren. Hinzu kommt, dass wir weltweit mehrere Laborfehler haben, die immer wieder zu weiteren falsch-positiven Ergebnissen führen. Darüber hinaus bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass ich den COVID-19-Impfstoff nicht einnehmen werde und ich werde den COVID-19-Impfstoff für keinen meiner Patienten empfehlen.

Dieser Impfstoff ist ein Experiment am Menschen, denn es wird vorgeschlagen, modifizierte Boten-RNA oder modifizierte DNA zu verwenden, die synthetisch für den menschlichen Körper ist. Es ist das erste Mal, dass dies bei der menschlichen Rasse eingeführt wird. Wir wissen nicht, was mit uns passieren könnte.

Außerdem wird vorgeschlagen, die Nano-Lipid-Technologie oder Nano-Technologie auch auf die menschliche Rasse anzuwenden. Es gibt so viele verschiedene schreckliche Dinge, die mit uns passieren können, und wir müssen das untersuchen, bevor wir weitermachen.

Dies ist mein Weckruf an die Welt.


15‘00“

Dr. Barre Lando // Arzt aus den USA

Mein Name ist Dr. Barre Lando, und ich habe viele impfgeschädigte Kinder behandelt. Aufgrund des Mangels an ordnungsgemäßen Tests und der fadenscheinigen Bedingungen, die die angebliche Pandemie umgeben, würde ich jeden, der die Einnahme des COVID-19-Impfstoffs in Erwägung zieht, dringend warnen.


15‘18“

Kate Shemirani // Naturkrankenschwester aus Großbritannien

Ich bin Kate Shemirani, Naturkrankenschwester in einer toxischen Welt. Glaube ich, dass es eine Pandemie gibt? Auf keinen Fall. Dafür gibt es keine Beweise. Glaube ich, dass COVID-19 (Anmerkung: Die nachgewiesene Erkrankung) existiert? Auf keinen Fall. Es ist nie bewiesen worden. Glaube ich, dass die Bevölkerung diesen neuen COVID-19-Gefahrstoff-Impfstoff braucht, für den keine Sicherheitsstudien durchgeführt wurden und der noch nie verwendet wurde? Auf keinen Fall. Keiner braucht ihn. Glaube ich, dass unsere Regierung wegen möglichen Völkermordes verhaftet werden sollte? Auf jeden Fall.


15‘52“

Sandy LunØe // Pharmazeutin aus Norwegen

Ich bin Sandy LunØe, Apothekerin im Ruhestand, und ich lebe in Norwegen. Die COVID-19-Impfstoffe sind weder sicher noch erwiesenermassen wirksam. Ich konzentriere mich nur auf 2 Sicherheitsaspekte: Die Impfstoffe bergen das Risiko einer Immunverstärkung – anstatt vor einer Infektion zu schützen, kann der Impfstoff die Krankheit tatsächlich verstärken, wenn eine geimpfte Person mit dem Virus infiziert wird.

Zweitens, in Großbritannien hat die Medicines and Healthcare products Regulatory Agency MHRA, eine dringende Anfrage gestellt. Zitat: Die MHRA sucht dringend ein Software-Tool mit künstlicher Intelligenz, um die zu erwartende hohe Anzahl von COVID-19-Impfstoff-Gegenreaktionen zu verarbeiten.

16‘49“

Boris Dragin // Lizensierter Akupunkteur aus Schweden

Mein Name ist Boris Dragin und ich bin ein lizenzierter Akupunkteur mit Sitz in Schweden. Ich betreibe seit über 40 Jahren eine Privatklinik für Komplementärmedizin.

Covid-Pandemie ist KEINE echte Pandemie. Dies ist ein Angriff auf unsere Menschenrechte, unsere Freiheit und unsere Gesellschaft. Man muss schon völlig verrückt sein, um einen ungetesteten experimentellen Impfstoff von einem kriminellen Hersteller zu akzeptieren, der seine Sicherheitsprogramme überstürzt und enorm davon profitiert, die Menschen unter Druck zu setzen, ihn zu nehmen.

Und glauben Sie wirklich, dass es irgendwo auf der Welt eine Versicherungsgesellschaft gibt, die es wagen würde, einen solchen Impfstoff zu versichern?

Sollen doch unsere „Führer“ und alle anderen Befürworter dieses Giftmixes es nehmen.


17‘58“

Dr. Piotr Rubas // Medizinischer Doktor aus Polen

Hallo zusammen. Mein Name ist Piotr Rubas. Ich komme aus Polen und arbeite als Internist in Deutschland derzeit als „Honorararzt“. Ich bin strikt dagegen, sich mit diesem experimentellen Präparat, genannt Corona-Impfstoff, impfen zu lassen. Erstens muss jeder neue Impfstoff eine klinische Testphase durchlaufen, die mindestens 5 Jahre dauert. Zweitens, warum sollte ich meinen Körper etwas Unbekanntem aussetzen wegen eines Virus, dessen Sterblichkeitsrate ähnlich hoch ist wie die des saisonalen Grippevirus?


18‘32“

Dr. Natalia Prego Cancelo // Medizinische Ärztin aus Spanien

Der COVID-19-Impfstoff ist nicht als sicher oder wirksam erwiesen. Es handelt sich nicht um eine echte medizinische Pandemie.


18‘44“

Dr. Rashid Buttar // Mediziner aus den USA

Ich möchte, dass Sie sich daran erinnern, dass jeder von Ihnen, jeder Einzelne von Ihnen, unabhängig, ein Leuchtturm für die Menschen um Sie herum ist. Gehen Sie also mit gutem Beispiel voran und stehen Sie auf, kämpfen Sie weiter, sprechen Sie weiter Ihre Stimme, besonders für Ihre Kinder. Lasst die Kinder sehen, was es bedeutet, frei zu sein. Lassen Sie Ihre Kinder Zeuge Ihres Heldentums werden, und dass Sie aufstehen und tun wollen, was richtig ist, unabhängig davon, was um Sie herum geschieht.


19‘10“

Dr. Nour De San // Medizinische Ärztin aus Frankreich

Das Problem ist nicht das Prinzip des Impfstoffs, sondern das Problem ist, dass sie uns glauben machen wollen, dass es möglich war, in weniger als einem Jahr einen neuen Impfstoff gegen eine neue Krankheit zu entwickeln, unter Verwendung neuer Adjuvans-Technologien, und das in einem sehr, sehr großen Maßstab. Es ist nicht nur die Zielbevölkerung, die geimpft werden soll, sie planen, fast jeden Menschen auf der Erde zu impfen.

Jeder, der sich mit Impfungen beschäftigt hat, weiß, dass es Zeit braucht, damit wir genügend Daten sammeln können, um die Wirksamkeit und Sicherheit zu gewährleisten und die langfristigen Auswirkungen auf unsere Gesundheit richtig zu verstehen.


19‘47“

Dr. Kelly Brogan // Medizinische Ärztin aus den USA

Den größten Teil des Jahrhunderts hat sich die Impfung auf korrupte Wissenschaft, Propaganda und die systematische Unterdrückung der wahren, informierten Zustimmung verlassen. Mit dem Covid-Impfstoff erreichen wir einen Wendepunkt, an dem die Wahrheit für alle sichtbar wird. Werden Sie den GVO (GMO/ genetically modified organism), Pharma- und 5G-subventionierenden, eugenischen Technokraten Ihre Gesundheit anvertrauen? Oder werden Sie deren Behauptungen zu einer transhumanistischen Agenda durchschauen, die darauf abzielt, Ihnen das Vertrauen in Ihren Körper zu entziehen und Ihnen jegliche Handlungsfähigkeit in Bezug auf Ihr eigenes Leben und sogar die Struktur Ihrer eigenen Menschlichkeit zu nehmen?

Impfen ist ein Eindringen des Staates in Körper, Geist und Seele. Der Covid-19-Impfstoff ist nicht als sicher oder wirksam erwiesen. Es handelt sich nicht um eine echte medizinische Pandemie.


20‘39“

Prof. Konstantin Pavlidis // Metaphysiker aus Großbritannien

Mein Name ist Konstantin Pavlidis und ich bin Professor für Kognitionswissenschaften, biomedizinischer Forscher und integrativer Gesundheitspraktiker in London. Ich bin der Meinung, dass das COVID-19-Virus keine echte medizinische Pandemie ist, und aus diesem Grund ist der Impfstoff, der gerade produziert wird, weder sicher noch wirksam, denn es gibt vier Stadien:

Das latente, asymptomatische Stadium, das Entwicklungsstadium, in dem es zur Manifestation von Symptomen kommt, das Virus die T-Zellen davon überzeugt, dass es kein Eindringling und kein Unfall des Immunsystems ist, und schließlich das vierte Stadium, in dem das Virus durch keinen Test mehr nachweisbar ist und sich nicht mehr in den Körperflüssigkeiten befindet. Die virale RNA wird ein Teil der DNA der immunologischen Zellen des Wirts.

Aus diesem Grund sind keine COVID-Tests wirklich genau und kein hergestellter Impfstoff könnte genau sein, da er das Immunsystem austrickst, so zu reagieren, als gäbe es einen echten Virusangriff. Damit werden Monozyten ausgelöst, die versuchen, auf die Immungedächtniszellen zuzugreifen. Diese Aktionen äußern sich in den viralen Symptomen, z.B. chronische Müdigkeit, Muskelverspannungen oder psychische Störungen, die von Depressionen bis hin zu Suizidalität reichen.

Und all dies sind in der Tat Nebenwirkungen des Einflusses des Impfstoffs.


22‘03“

Dr. Sherri Tenpenny // Medizinische Ärztin aus den USA

Sie sollten wissen, dass sie dies unter dem Dach des PREP-Gesetzes von 2005 entwickelt haben. Sie (Anmerkung: Die Impfstoffherstellt) haben einen vollständigen Haftungsschutz. Sie können sie nicht verklagen und Sie haben keine Regressansprüche, wenn dieser Impfstoff Sie schädigt.

Sie haben seit 2002 versucht, einen Impfstoff gegen das Coronavirus zu entwickeln, seit wir SARS hatten. Und jede Tierstudie, die sie durchgeführt haben, insbesondere die Frettchen-Studie – die Frettchen-Studie, die das Immunsystem des Frettchens am ehesten dem menschlichen Immunsystem bei Erwachsenen nachahmt – Frettchen-Studien, Kaninchen- und Ratten-Studien – alle Tiere endeten mit einer paradoxen Immunreaktion, bei der die Antikörperspiegel, die sehr hoch waren, tatsächlich die Infektion beschleunigten; sie verschlimmerten sie viel mehr und erlaubten es den Stücken des Virus, in die Zelle zu gehen und in die DNA des Empfängers des Impfstoffs durch einen Prozess namens „Transduktion“ eingebaut zu werden.

Diese Transduktion setzt das Virus – ein Stück des Virus – irreversibel in Ihre DNA und verwandelt Ihre Zellen.


SOFIA

23‘11“

Senta Depuydt // Journalistin aus Belgien

Hallo. Ich bin Senta Depuydt. Ich bin freiberufliche Journalistin und vertrete zusammen mit Robert F. Kennedy Jr. die Organisation Children’s Health Defense in Europa. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die aktuellen Covid-Impfstoffe ein experimentelles Produkt sind, das auf der Injektion von genetischem Material in unsere Zellen basiert. Und die Risiken der Anwendung dieser neuen Technologien auf Mensch und Umwelt sind unbekannt, während sie irreversible Folgen haben könnten. Im April hat der pandemic Accelerator ACT (ACT-Accelerator) der Europäischen Union den Impfstoffherstellern einen Freifahrtschein für die Sicherheit erteilt. Und am 15. Juli stimmte das Europäische Parlament zu, die im Rahmen der GVO-Verordnungen geforderte Risikobewertung abzuschaffen.

Diese Entscheidung wurde innerhalb von 10 Tagen getroffen. Es gab keine wissenschaftlichen Berichte, keine Anhörungen im Gesundheitsausschuss, keine Debatte und keine Änderungsanträge – vor dieser Abstimmung. Deshalb hat Children’s Health Defense Europe die Aufhebung dieser Entscheidung vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg beantragt. Bitte verbreiten Sie diese Informationen, denn es ist extrem wichtig zu verstehen, dass die aktuellen Covid-Impfstoffe nicht nachweislich sicher sind.

Unsere Gesetzgeber haben das Prinzip der Vorsorge aufgegeben, indem sie blindes Vertrauen in ein gefährliches Experiment gesetzt haben.


24’49“

Dr. Heiko Santelmann // Mediziner aus Deutschland

Mein Name ist Heiko Santelmann. Ich bin ein deutscher Mediziner, der jetzt in Norwegen arbeitet. Ich bin seit 40 Jahren in der Allgemeinmedizin tätig, seit 20 Jahren in der Forschung, die letzten 10 Jahre vor allem zu Impfstoffen. Ich muss aufschreien, dass es sich nicht um eine echte medizinische Pandemie handelt und dass der COVID-19-Impfstoff nicht als sicher oder wirksam erwiesen ist. Ich stimme mit dem British Medical Journal überein, dass die Tests nicht ehrlich durchgeführt werden: Die behauptete 90%ige Wirkung ist in Wirklichkeit nur 0,2%, wenn man die Ergebnisse studiert. Ich frage mich, warum haben Gates und seine Verschwörungstheoretiker Milliarden ausgegeben, um Impfstoffe zu entwickeln, die Männer, Frauen und sogar ihre ungeborenen Kinder sterilisieren können.


25’38“

Dr. Margareta Griesz-Brisson // Neurologin aus Deutschland

Einheitliche und gewaltsame Maßnahmen, medizinische Maßnahmen, sind unethisch und können nicht an einer wehrlosen Bevölkerung durchgeführt werden, weder als Tests noch als Impfstoffe. Jeder medizinische Eingriff, jeder Test, jede Behandlung und jeder Impfstoff kann nur auf ethische und legale Weise durchgeführt werden, basierend auf einer individuellen medizinischen Abwägung, einer gut informierten Patienteneinwilligung und einem klinischen Nachweis der Unbedenklichkeit, der über jeden Zweifel erhaben ist. Vielen Dank!


26‘19“

Dr. Mikael Nordfors // Mediziner aus Schweden

Mein Name ist Mikael Nordfors. Ich bin ein medizinischer Arzt aus Schweden. Ich arbeite mit Integrativer Medizin und es gibt keine Pandemie und der Impfstoff ist weder sicher noch wirksam, und der ganzen Menschheit ungetesteten Impfstoff zu geben und sie als Versuchskaninchen zu benutzen, ist völliger Wahnsinn und nichts anderes, und wir müssen es JETZT stoppen.

Und es ist noch mehr Wahnsinn, ihn Kindern zu geben, wenn Kinder nicht an COVID-19 leiden, niemand ist unter 15 Jahren gestorben, in meinem Land bisher. Und dann gibt es nur Nebenwirkungen und Risiken und Kosten und das ist eine Verschwendung von Geld und eine Verschwendung von Menschenleben und Sicherheit.

Sie einfach JETZT damit auf. Und ich wette auch, dass es nie einen Impfstoff geben wird, der so sicher und effektiv ist wie Vitamin D, der die Sterblichkeit zwischen 50 und 95% reduzieren kann, je nachdem, wie viel Vitamin D man im Blut hat.

Ich danke Ihnen vielmals.


27’13“

Dr. Elke F. de Klerk // Ärztin aus Holland

Hallo, ich bin Elke de Klerk. Ich bin eine medizinische Ärztin aus den Niederlanden. Ich habe mich über den Impfstoff informiert und möchte Sie über drei Dinge informieren:

Erstens: Dieser Impfstoff könnte Frauen und Mädchen sterilisieren.
Zweitens könnte dieser Impfstoff eine virale Interferenz verursachen, ein Priming, und dann könnte er einen Zytokinsturm verursachen, der sehr gefährlich für die Gesundheit ist, für Menschen. Das hat man bei Menschen und Tieren gesehen, bei Tierversuchen mit anderen CORONA-Impfstoffen.
Und drittens könnte dieser Impfstoff Ihren genetischen Bauplan, Ihren genetischen Code, Ihre DNA für immer verändern, und wir wissen nicht, was das für Sie bedeuten wird.

Ich danke Ihnen vielmals. Informieren Sie sich, schützen Sie sich, schützen Sie Ihre Kinder und schlagen Sie es nach. Ich danke Ihnen.

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen