FREIE MENSCHEN ... Xsund (Gesund) & selbst-bestimmt

Selbsthilfe- und Forschungsverein für ein gesundes und selbstbestimmtes Leben

Über uns

SOFIA – Xsund (gesund) & selbstbestimmt

SOFIA – Weil das Leben richtig ist und Freude macht.
SOFIA – Weil Gesundheit viel mehr ist, als nur keine sichtbaren oder fühlbaren Symptome zu haben.
SOFIA – Weil wir so viel mehr sind als Erfüllungsgehilfen für die Träume anderer.
SOFIA – Weil wir Menschen mit Rechten sind.
SOFIA – Weil wir wertvoll sind.
SOFIA – Weil jeder von uns einzigartig ist.
SOFIA – Weil wir gemeinsam so viel mehr als die Summe einzelner sind.
SOFIA – Weil, weil, weil …

SOFIA hat sich viele Ziele gesetzt,

aber in erster Linie versteht sich SOFIA als Selbsthilfe und Forschungsverein. Wir wollen nicht motivieren, denn wir finden, das sollte jeder für sich selbst übernehmen. Aber wir wollen ermutigen. Ermutigen, darüber nachzudenken, was wir wirklich wollen, wie wir leben möchten, was wir akzeptieren wollen, was uns wichtig ist, wozu wir stehen wollen, wofür wir uns einsetzen möchten, wie wir unser Leben gestalten wollen, wofür wir uns berufen fühlen und, und, und …

Wir sind Menschen und haben eine Stimme. Gerne vergessen wir das. Wir sind Menschen mit Rechten. Nutzen wir diese? Häufig geben die Verantwortung für uns ab und haben zu hoffen gelernt, dass andere unser Leben für uns regeln. Unsere Gesundheit. Unsere Freizeit. Die Qualität unserer Lebensmittel. Und, und, und … Wir haben Verantwortung: Für uns, und für unsere Familie.

Eben ganz einfach XSUND (gesund) & SELBSTBESTIMMT.

Wissen ist Macht …

Wir sind der Überzeugung, dass Wissen Macht ist. Und ja: Wir halten Information für wichtig. Sie sind die Basis für unsere Entscheidungen.

Wissen kann auch anstrengend sein, und manchmal würden wir lieber nicht wissen wollen, denn manchmal kann Wissen unsere Welt auf den Kopf stellen. Aber ist ein „Kopf in den Sand stecken“ eine brauchbare Lösung?

Gesundheit bedeutet Eigenverantwortung

Und genau deshalb können wir nur gesund sein, wenn wir Eigenverantwortung für uns übernehmen. In jeder Hinsicht.

Information

In einem ersten Schritt bieten wir Information abseits bzw. ergänzend zu Mainstream-Medien, die man überall nachlesen kann.

Wir sammeln und erstellen Informationen quer feldein, die wir als interessante Inputs betrachten. Sie müssen nicht zwangsweise richtig sein (denn wer kann das oft beurteilen), können aber interessante Denkanstösse geben, um selbst zum Forscher zu werden.

Vernetzung

Wir halten es für äusserst wichtig, sich in Zeiten wie diesen zu vernetzen. Es gibt so viele interessante Menschen, Gruppierungen, Organisationen, und wir wollen ihnen eine Plattform bieten. Wir wollen sie hier präsentieren, sodass ihr wählen könnt, wofür und für wen ihr euch interessieren wollt. Wer ist in eurer Nähe? Mit wem wollt ihr euch vernetzen? Gemeinsame Projekte starten?

Forschung

Wir wollen uns Forschungsprojekten widmen, und die Ergebnisse für unsere Öffentlichkeitsarbeit verwenden, wobei grundsätzlich alle Bereiche erforscht werden können, die Einfluss auf unsere Gesundheit nehmen können.

Wir wollen Lebensmodelle erforschen und prüfen, und wir wollen mit anderen zusammenarbeiten.

Unser erstes Forschungsprojekt widmet sich aus aktuellem Anlass dem Thema „Zivilcourage“ und lautet „Zivilcourage, Herzensenergie und Eigenverantwortung – Notwendigkeit oder Gefahr für eine Gemeinschaft“.

Wir freuen uns über jeden, der bei diesem Projekt mitmachen möchte. Mehr dazu HIER:

Öffentlichkeitsarbeit

Zugegebener Massen hat uns diese Pandemie enorm inspiriert und wir hatten begonnen, viele Fragen zu stellen, aber v.a., viel IN FRAGE zu stellen.

Wir haben gelernt, vieles (eigentlich das meiste) als gegeben zu akzeptieren, ohne Zustände und Gegebenheiten viel zu hinterfragen. Wir haben gelernt, „UNSERE REALITÄT“ zu akzeptieren. Unser Finanzwesen, unser Gesundheitswesen, unsere Wirtschaft, unser Bildungswesen, unser politisches System usw.

Aber handelt es sich dabei tatsächlich quasi um Sonnen, um die wir uns drehen?

Die Pandemie hat gezeigt, dass es jede Menge Themen und Gegebenheiten gibt, die man einfach einmal grundlegend in Frage stellen könnte. Das bedeutet noch nicht, dass man sie ändern muss. Es bedeutet aber auch nicht, dass sie Fixsterne sind und nicht veränderbar wären.

>>> Wir wollen nachdenken, Fragen stellen, recherchieren, Themen aufwerfen und aufgreifen, und aktiver Teil an der Gestaltung sein. Kurz: Wir wollen Stellung nehmen, unterstützen, mitreden, kooperieren, Lösungen finden. Gemeinsame Lösungen sind wichtig.<<<

ÖAMTC/ADAC zum Thema Gesundheit

Und wir wollen prüfen, wie wir eine Stimme zum Thema Gesundheit sein und Menschen rechtlich unterstützen können.

Zusammengefasst:

Wir wollen alle Umstände erforschen, fördern und darüber informieren, die ein selbst-bewusstes, gesundes und selbst-bestimmtes Leben fördern, denn wir glauben daran, dass uns Eigenverantwortung frei macht.

%d Bloggern gefällt das: